Naturtheater – experimentelles Jugendtheater im Gelände
Vom 20. bis 25. August 2007 veranstaltete der Verein Transformator eine Erlebniswoche für Jugendliche im Raum Leibnitz. Neben den Workshops „Journalismus“, „Malen und Bühnenbild“ wurde auch „Naturtheater – experimentelles Jugendtheater im Gelände“ angeboten und schließlich auch durchgeführt. Am Ende der Woche stand ein großes Sommerfest, in das die Ergebnisse der Workshops einflossen.

Die Theatergruppe bestand vorwiegend aus Personen, welche sich am Vereinsleben aktiv beteiligen, und es stellte sich schnell heraus, dass sich das Interesse der TeilnehmerInnen stark auch um das Thema „Zusammenarbeiten und Zusammenleben beim Transformator“ drehte. Aus diesem Grund entschlossen wir uns dazu, in der Abschlussperformance nicht nur einen starken Eindruck von Mensch und Natur, sondern auch vom Lebens- und Arbeitsalltag der Menschen im Verein zu geben.

Der erste Teil der Performance wurde von zwei Musikern begleitet. Die SchauspielerInnen erzählten Geschichten über den Verein. In einer Begehung des Hauses und des Geländes konnte man erleben, was sich an alltäglichen Transformatortagen so alles abspielt. Das Publikum konnte bei Holzarbeiten, beim Kochen, bei der Wandgestaltung, bei journalistischen Tätigkeiten etc. zusehen und in Dialog mit den AkteurInnen treten. Der Arbeitsalltag wird in der Folge durch Zwischenfälle und Ausnahmesituationen unterbrochen. Den spektakulären Höhepunkt setzte der Spastiker Matthias. Er will in der Szene unbedingt bei der Holzarbeit dabei sein. An einem Seil angehängt und mit Anfeuerungsrufen seiner FreundInnen schafft er es, sich einen steilen Hang selbstständig und ohne Rollstuhl hinaufzukämpfen. Weiters wurde das Publikum Zeuge eines Streits. In der Teamsitzung werden bei einem Protagonisten Verletzung und Überforderung sichtbar. Die Performance endet, indem er von allen auf Händen getragen wird.



Aktivitäten: Workshop
22. - 24.08.2008
10 TeilnehmerInnen
Präsentation
25.08.2008
75 BesucherInnen
.
Beteiligte Personen von
InterACT:
Mag. Martin Vieregg (Workshopleitung)
.
Weitere beteiligte Personen: Matthias Grasser
von AXE Körpertheater (Workshopleitung)
.
KooperationspartnerInnen bzw. AuftraggeberInnen: Tranformator – Verein zur Jugendintegration
.



links